Liebe  Freunde,

wir haben nun wieder geöffnet und gewöhnen uns so langsam an das „new normal” .
Platzzuweisung mit 1,5 Meter Abstand, unser digitaler Check In zur Gästeerfassung und unser digitales Menu habt ihr alle gut aufgenommen. DANKE hierfür!

Nun gehen wir (vorsichtig) einen Schritt weiter und fahren auch wieder unsere beliebten Tasting Abende im Event Room in der Fahrgasse 8 hoch.
Der erste Termine sind in unserem Shop einsehbar.

Alle Tasting Termine & Tickets ab dem 16. Juni werden wieder stattfinden, darüber hinaus werden wir weitere Termine für die ausgefallenen Tastings im Shutdown Zeitraum anbieten.

Der Braukurs muss leider noch auf eine nächste Stufe der Lockerung warten. Hier kann man den Abstand nicht einhalten.
Danke an alle Ticketholder für Eure Geduld! Wir freuen uns, Euch persönlich wieder begrüssen zu dürfen.

Doch auch bei den Tastings gilt, alles wird in Pandemie Zeiten etwas anders:

im Tasting Room ist genug Platz, wir werden die Sitzplätze so ausweiten, dass 1,5 Meter Abstand zwischen den Teilnehmern gewährleistet ist (Gäste aus einem Haushalt werden nebeneinander gesetzt) wie beim Besuch eines Restaurants werden die Gästedaten & Aufenthaltsdauer erfasst.
Unser Tasting Moderator trägt während des Vortrages ein Gesichtsschild, so kann er gut verstanden werden und ist dennoch geschützt
Unser Service Personal versteckt ihr Lächeln leider weiterhin hinter einer Maske zum Schutz für sich und Euch

Wir freuen uns sehr, Euch bald alle im Tasting Room zu begrüssen!

Cheers

 

Euer  Team

 

WER, WIE, WAS ist

„Ein Herz voll Unschuld und Wahrheit“
(F. Schiller „Über naive und sentimentale Dichtung“)

Keine Schubladen, kein Kompromisse: Das  ist Bar und stimmungsvolles Restaurant zugleich, der wahrscheinlich erste Ort für Bier-Tastings in Frankfurt. Auf Wunsch wird das  eine ebenso professionelle wie außergewöhnliche Event-Location.Doch bevor hier doch zuviele Schubladen aufgemacht werden: Das  ist ein wunderbar wandelbarer Ort, der sich gerne selbst überrascht. Etwa mit neuen Ideen für kulinarische Kombinationen oder mit Veranstaltungen ohne Motto, aber mit Herz, Witz und Verstand.Genauso unkonventionell wie das Konzept ist der räumliche Auftritt des : Die Bar aus Beton, das Spirituosenregal aus 6.500 handverlegten Holzklötzchen und das Waschbecken? Ein Bierfass! Schließlich mag das  nichts lieber als Bier. Deswegen kannst Du bei uns nicht wie üblich zwischen zwei oder drei Biersorten wählen, sondern zwischen 90 bis 100 im Restaurant und bis 120 im Store.Der langen Rede kurzer Sinn: Willkommen im , dem Ort der kindlichen Einfalt und ehrlicher Vielfalt.